Willkommen arrow Projekt GAST arrow Gasthaus Albrechtsstuben
Gasthaus Albrechtsstuben PDF Drucken E-Mail

 

Umsetzung im Gasthaus ALBRECHTSSTUBEN      

1919   wurde das heutige Gasthaus in Tulln, Albrechtsgasse 24 erbaut und als Mühle und Bäckerei geführt

1956   wurde die Mühle zu einem Lebensmittelgeschäft mit Wohnungen umgebaut

1979   wurde erstmals ein Gastronomiebetrieb eröffnet der bis zum heutigen Tage geführt wird

1989   wurde zum Gasthaus ein Beherbergungsbetrieb angemeldet

2005   wurde das Gebäude von Herrn Wolfgang Steiner gekauft, die Pension komplett adaptiert und ausgebaut.

         Im Zuge des Umbaus wurde die gesamte Wasserversorgung um eine  „GRANDER – Anlage“ erweitert

2012   Herr Steiner hat sich entschlossen die Gastronomie in Form eines Mietvertrages an die

         Familie Kral / Zimmermann zu vergeben.

Da sicher Herr Steiner als Koch und Gastronom mit gesunder Ernährung und gesunder Lebensweise beschäftigt hat, ist es ihm ein großes Anliegen den Gedanken an so vielen Menschen wie möglich weiterzugeben.

Der erste Schritt wurde 2005 mit der Installation einer „GRANDER-Anlage“ gesetzt. Durch längere Gespräche mit Ernährungsberaterin Frau Haunold Michaela über deren Projekt „GAST“ für die Gastronomie, konnte ein umsetzbarer Weg gefunden werden.

Mit den neuen, gesundheitsbewussten Visionären, Familie Kral / Zimmermann, war es möglich das Projekt zu starten.

Wie im Projekt „GAST“ beschrieben gehen die Projektkriterien nicht nur mit dem „Nationalen Aktionsplan Ernährung“ des Bundesministeriums für Gesundheit konform sonder vernetzen Landwirtschaft – Lebensmittelgewerbe  und Tourismus.

Die offizielle Eröffnung und Projektstart in Form eines „Gala-Lunch“ fand am 6. Oktober 2012 um 12 Uhr mit geladenen Gästen im Gasthaus „Albrechtsstuben“ statt.

KOOPERATIONSPARTNER

Verein "Gesundes Tulln"  OA Dr. Bernhard Zeh (Obmann Gesundes Tulln):
„Gesundheitsförderung ist in Tulln schon seit vielen Jahren ein maßgebliches Thema. Mit dem Gesunden
Tulln wurde vor 20 Jahren eine Plattform ins Leben gerufen, die den Bürgerinnen und Bürgern
Möglichkeiten zur Stärkung der gesundheitlichen Lebenskompetenz aufzeigt und vielseitige
Anregungen zum selbstbestimmten Umgang mit Erkrankungen und Störungen im Wohlbefinden
liefert. Dieses langjährige Engagement wurde vom Land NÖ bereits mehrmals durch
Auszeichnungen gewürdigt. Mit dem innovativen Projekt „GAST“ wird Tulln einmal mehr seiner
Vorreiterrolle gerecht.“
Verband der bäuerlichen Direktvermarkter NÖ


SPONSOREN
:

De Longhi - Pangourmet   Mit dem "Pangourmet" wird in der eigens gestaltenen Backstube das hauseigene
Brot wie zum Beispiel Vollkornbrot, Pannetone oder Grahambrot selbst gebacken.
Kenwood Austria
  Dank dem Cooking-Chef werden pro Woche über 80 Glyx-Mohen gebacken.
Getreidemühlen Eschenfelder Für die Pensionsgäste steht zum vollwertigen Frühstück eine Flockenquetsche und Getreidemühle zur Verfügung.
Ölmühle Fandler Für die Gäste stehen verschiedene Nussöle zum verfeinern der Salat, je nach Geschmack, zur Verfügung.
Sonnentor Ein Sonnentor-Tee verdient es in einer Sonnentor-Tasseserviert zu werden.
Baumpflege Staniek Unser Kräuter- und Naschgarten wurde dank unserem Sponsor zum Blickfang in unserem Gastgarten.
Assmannmühlen Ein spezielles Verfahren des Vollkornmehls erleichtert den Umstieg von Weißmehl auf Vollwertmehl.


PRESSE
:

Presseaussendung
NÖN Tulln 

 

 
© 2019 glyx4you.com - Die Ernaehrung mit Biss
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.